Beschichteter Edelstahl-Plattenwärmetauscher

VAU SAFE - VDI 2035 konform und VE-Wasser geeignet

Wirkungsweise der Korrosionsschutzbeschichtung bei VAU SAFE

Die Oberflächenveredelung (Coating) des VAU SAFE basiert auf Silizium. Sie veredelt sozusagen den Edelstahl und verbessert die mechanische und thermische Stabilität aller mit Wasser in Berührung kommenden Komponenten. Der beschichtete Wärmetauscher ist somit buntmetallfrei – Korrosion der Lötstellen ist ausgeschlossen – es lösen sich keine Metall-Ionen aus dem Edelstahl heraus und er ist selbstreinigend, da Ablagerungen kaum mehr an der Oberfläche anhaften können.

Gecoatete Volledelstahl-Wärmeübertrager sind die nachhaltige und sich zügig amortisierende Lösung für moderne Heizungsanlagen. Sie sind VDI 2035 konform und kommen im Vergleich zu Kupfer gelöteten Wärmetauschern mit unterschiedlichstem Füllwasser zurecht.

VAU SAFE ist buntmetallfrei und VDI 2035 konform

Korrosionsgeschützter Edelstahl-Plattenwärmetauscher im Vergleich zu kupfergelöteten Plattenwärmetauschern

Gelöteter Wärmetauscher aus Edelstahl

VAU SAFE

Einhaltung folgender Werte (Auszug) aufgrund des Korrosionsverhaltens von kupfergelöteten Wärmetauschern

pH-Wert:                             7 bis   9
Härte (°dH):                       6 bis 15
Leitfähigkeit (µS/cm):   10 bis 500
Chloride:                          < 300 (≤ 50 °C)
                                          < 100 (≤ 75 °C)
                                          < 10 (≤ 90 °C)
                                              > 100 °C unzulässig


Arbeitsbereich unabhängig

von Grenzwerten

Vorteile eines gelöteten Plattenwärmetauschers mit Korrosionsschutzbeschichtung

  • längere Standzeit
  • höhere Systemsicherheit
  • niedrigere Wartungskosten
  • keine Anhaftungen im Apparat
  • leichtere Selbstreinigung
  • 5 Jahre Gewährleistung auf  das Oberflächen-Coating

Korrosionsgeschützte Plattenwärmeübertrager in modernen Heizungsanlagen

Moderne geschlossene Warmwasser-Heizungsanlagen werden immer kompakter und durch den steigenden Einsatz von Wärmeübertragern effizienter, womit Füllwasser höheren Anforderungen genügen muss. Ist dieses nicht sorgfältig konditioniert, drohen Korrosion, Verkalkung, Verschmutzung und Ablagerungen. Daher fordert die Richtlinie VDI 2035 den Einsatz von enthärtetem und entsalztem Wasser. Das freut die Heizkesselhersteller, da es den Kessel nicht angreift, für unbeschichtete Edelstahl-Wärmeübertrager ist es jedoch fatal, denn auch Edelstahl kann Korrosion (Lochfraß, Spaltkorrosion, Spannungsrisskorrosion) unterliegen.

Aufbau des korrosionsgeschützten Plattenwärmeübertragers

Gelötete Plattenwärmetauscher bestehen aus einer Vielzahl von ineinandergelegten geprägten Edelstahlplatten (1.4404), deren Anzahl von der zu erbringenden Wärmeleistung bestimmt wird. Die Wärmeübertragerplatten werden zu einem Plattenpaket zusammengefügt und mit Kupferfolie verlötet.  Abhängig von der Baugröße ergeben sich folgende Anschlussgrößen: G ¾, G 1, G 1 ¼, G 2, G 2 ½, DN 50, DN 65.

Herstellung eines beschichteten gelöteten Edelstahl Plattenwärmetauschers

Vom Edelstahlcoil bis zur fertigen Wärmetauscherplatte - Herzstück unserer Produktion für gelötete Plattenwärmetauscher bilden zwei vollautomatisierte Fertigungslinien. Unsere hydraulischen Pressen haben eine Presskraft von 650 t und 2.000 t und wurden individuell auf die Produktion unserer gelöteten Plattenwärmetauscher angepasst. In unserem hochmodernen Vakuumlötofen werden die geprägten Platten im Vakuumverfahren verlötet. Durch das Vakuumlöten der Kontaktpunkte entsteht ein geschlossener, kompakter und druckfester Wärmetauscher, in dem nahezu die gesamte Plattenfläche der Wärmeübertragung dient. Abschließend wird der Wärmetauscher mittels CVD-Verfahren (chemische Gasphasenabscheidung) beschichtet. Die Korrosionsschutzbeschichtung bei 300°C ermöglicht die Abscheidung einer dünnen Siliziumoxid-Schicht auf der gesamten Ober- und Heizfläche mit ultrafester Anbindung.

Einsatzgebiete

  • Fernwärme
  • Wärmepumpen
  • Heizungstechnik
  • Klimatechnik
  • Kältetechnik
  • Solartechnik
  • Energierückgewinnung
  • Brauchwassererwärmung
  • und andere Industriezweige

Kontaktieren Sie uns jetzt

Christian Thurm
Telefon: +49 34673 1683 27
E-Mail: christian.thurm@vau-thermotech.de

Kenneth Oddeck
Telefon: +49 34673 1683 21
E-Mail: kenneth.oddeck@vau-thermotech.de

Weitere Informationen

Korrosionsschutzbeschichteter Plattenwärmetauscher
VE-Wasser Beständigkeit - VDI 2035 konform
VAU_Safe_A4_web_beidseitig.pdf (1.69MB)
Korrosionsschutzbeschichteter Plattenwärmetauscher
VE-Wasser Beständigkeit - VDI 2035 konform
VAU_Safe_A4_web_beidseitig.pdf (1.69MB)
E-Mail
Anruf